Allgemeiner Guide

Die Benutzung des Ginstallateurs ist relativ intuitiv. In der Mitte des Bildschirms findet Ihr einen großen Kreis, Euren Gin. Links und rechts davon befinden sich, nach Kategorien geordnet, die verfügbaren Zutaten.

Zeigt man mit der Maus auf eine Zutat, wird ihr Name eingeblendet. Doppelklickt man auf eine Zutat, wird sie der Komposition (Deinem Gin) in der Mitte des Bildschirms hinzugefügt. Unter der Komposition erscheint das hinzugefügte Zutatenicon mit zwei Pfeilen. Über die Pfeile an den ausgewählten Zutaten kannst Du dann die Intensität Deiner Zutaten regulieren, du hast 5 freie Plätze für Deine Zutaten. Die Plätze musst Du nicht ausnutzen, zwei oder drei Geschmäcker sind für den Anfang völlig in Ordnung.

Wacholder ist immer dabei und steht deswegen in der Mitte etwas abseits. Hier kannst Du die Intensität auch regulieren, eine Intensität von eins ist immer in Deinem Gin (sonst wäre es kein Gin), die kannst Du auch nicht wegregulieren.

Ganz unten in der Mitte ist der „Bestellen“ Knopf, mit ihm wird Dir zunächst Dein Gin angezeigt und dann kannst Du ihn in einem nächsten Schritt in den Warenkorb legen und später zur Kasse gesehen. Wenn Dein Gin im Warenkorb ist, kannst Du auch nochmal auf Ginstallateur klicken und einen zweiten (oder dritten) Gin ginstallieren und ebenfalls dem Warenkorb hinzufügen.

Der „Zurücksetzen“ Knopf lädt die Seite neu, die gerade vorgenommene Ginstallation wird verworfen.

Auf Mobilgeräten mit Touchfunktion (jedes Smartphone) reicht es, wenn man die Zutat einmal antippt, um sie hinzuzufügen. Wir dachten, dass ist komfortabler.