Zutatenvorschläge – Ja, bitte!

Zutatenvorschläge – Ja, bitte!img_20161101_075819 Was Euch schon immer gefehlt hat… – 04.11.2016

Mit unserer Markteinführung in diesem Monat setzen wir Euch erstmal 16 Zutaten vor die Nase. Wir haben uns einige Gedanken gemacht und sind der Meinung, dass diese einen mehr als soliden Grundstock bilden.

Ihr könnt damit unzählige Kombinationen an Gins ginstallieren und findet sicher auch eine Kombination, die Euch gefällt. Wer es fruchtig mag, wählt Orange und Zitrone. Ausgefallene Geschmäcker stürzen sich auf den Tasmanischen Bergpfeffer. Auch süße Varianten mit Süßholz und Blütenaromen sind gut denkbar.

Dennoch können wir uns gut vorstellen, dass Eure Lieblingszutat gerade fehlt. Die hohe Individualisierbarkeit unseres Produktes ist zugleich unsere Stärke und unsere Schwäche: Wir erzählen Euch immer, dass ihr genau den Gin bekommen könnt, der Euch gefällt. Das für jeden etwas dabei ist! Aber stimmt das auch?

Wir finden zwar schon, können uns aber auch vorstellten, dass Eure Lieblingszutat, Euer Lieblingsgeschmacksträger oder Eure Traumzitrusfrucht gerade fehlen. Ihr könnt dann immer noch einen leckeren Gin ginstallieren, vielleicht wäre aber eine weitere Zutat genau das, was Euch jetzt fehlt!

Erklärt uns also, welche Zutat Euch fehlt und warum diese Zutat fehlt. Mit welchen Zutaten sie sich besonders gut verträgt und welche anderen Zutaten in Kombination gar nicht schmecken. Wir sind gespannt auf Eure Meldung unter hallo@deingin.de. Wir lesen und beantworten gern Eure Mails, also her damit!

Was soll es sein?!
Himbeere, für noch fruchtigere Gins?
Zimt und Piment, für das ultimative Weihnachtsfeeling (auch im Sommer)?
Salbei, für säuerliche Frische im Gin?
Eine ganz andere Zutat, an die wir überhaupt noch nicht gedacht haben?

Wir hören von Euch…!